LATEST NEWS

Speker Nierhaus Stenzel – Rechtsanwälte – Notar – Fachanwalt für Arbeitsrecht – Duisburg, rechtsanwälte krefeld.

Speker Nierhaus Stenzel – Rechtsanwälte – Notar – Fachanwalt für Arbeitsrecht – Duisburg, rechtsanwälte krefeld.

#Rechtsanwälte #krefeld



Rechtsanwälte – Notar – Fachanwalt für Arbeitsrecht – Duisburg – Essen

Rechtsanwälte krefeld Rechtsanwälte krefeld

Rechtsanwälte krefeld

Schwerpunkte

Wir können nicht alles.

Informieren Sie sich über unsere Tätigkeitsschwerpunkte.

Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Marc Stenzel hat als Fachanwalt für Arbeitsrecht langjährige Erfahrung in allen Bereichen des Arbeitsrechts:

  • Gestaltung und Überprüfung von Arbeitsverträgen und Aufhebungsvereinbarungen
  • Gerichtliche Vertretung z.B. bei Kündigungsschutzklagen oder Entfristungsklagen
  • Überprüfung von Arbeitszeugnissen
  • Abmahnungen
  • Vertretung von Arbeitgebern oder Betriebsräten in betriebsverfassungsrechtlichen Auseinandersetzungen

Beamtenrecht

Seit Jahren vertritt Rechtsanwalt Dirk Speker Beamte und insbesondere Lehrer und Lehrerinnen sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich, so zum Beispiel

  • im Besoldungs- und Versorgungsrecht
  • bei Zurruhesetzungsverfahren
  • bei Disziplinarmaßnahmen
  • in Verfahren betreffend die Entlassung aus dem Beamtenverhältnis
  • im Falle der Anordung einer amtsärztlichen Untersuchung
  • bei Konkurrentenschutzklagen
  • im Falle einer Abordnung, Versetzung oder Umsetzung
  • im Rahmen einer dienstlichen Beurteilung (Regel- oder Anlassbeurteilung)
  • im Beihilferecht

Öffentliches Dienstrecht

Das Öffentliche Dienstrecht, also das Dienstrecht der Beamten und Angstellten des Öffentlichen Dienstes, unterscheidet sich erheblich vom “normalen” Arbeitsrecht.

Die Beratung im Öffentlichen Dienstrecht bildet einen der Hauptschwerpunkte unserer Kanzlei.

Neben den bereits unter dem Stichwort “Beamtenrecht” aufgeführten Tätigkeitsbereichen helfen wir Ihnen zum Beispiel

  • bei Fragen der Entfristung von befristeten Anstellungsverträgen, speziell im Schul- und Hochschulbereich
  • bei Einstellungs-, Ausschreibungs- oder Bewerbungsverfahren
  • bei Fragen bzw. Streitigkeiten im Bereich des TV-L oder TVöD
  • bei Fragen rund um Nebentätigkeiten
  • bei Zeugnissen und Beurteilungen

Schulrecht / Hochschulrecht

Wir beraten zum Beispiel:

  • bei der Durchsetzung des Anspruchs auf einen Schulplatz oder Studienplatz
  • bei schulischen Ordnungsmaßnahmen
  • bei Nichtversetzungen
  • bei einem Klassen- oder Schulwechsel
  • im Rahmen einer Zeugnis- oder Notenanfechtung
  • in AO-SF Verfahren

Prüfungsrecht

Wir helfen Ihnen zum Beispiel:

  • in Widerspruchs- und Klageverfahren gegen das Ergebnis einer Abiturprüfung, einer Staatsprüfung oder eines Staatsexamen
  • im Falle eines Rücktritt von einer Prüfung

Wettbewerbsrecht

nebst Urheberrecht und Markenrecht

Gesellschaftsrecht

Wir unterstützen Sie zum Beispiel bei

  • der Gründung von Gesellschaften wie einer GmbH, einer UG (haftungsbeschränkt), einer Aktiengesellschaft, Kommanditgesellschaft, OHG oder GbR
  • der Abfassung oder Änderung von entsprechenden Gesellschaftsverträgen
  • der Übertragung von Gesellschaften bzw. Gesellschaftsbeteiligungen
  • Auseinandersetzungen zwischen Gesellschaftern.

Vertragsrecht

Wir entwerfen oder überprüfen für Sie zum Beispiel Werk-, Miet- oder Kaufverträge.

Ebenso bieten wir Ihnen für Ihr Unternehmen die Erstellung Allgemeiner Geschäftsbedingungen an.

Mietrecht

Unser Beratungsangebot im Mietrecht umfasst z.B.:

  • die Gestaltung und Überprüfung von Mietverträgen
  • Räumungsklagen
  • die Beitreibung von Mietrückständen
  • die Geltendmachung von Mietmängeln
  • Mieterhöhungen
  • Überprüfung von Nebenkostenabrechnungen

Leasingrecht

Leasing ist im Gesetz nicht geregelt, vielmehr finden gesetzliche Regelungen aus verschiedenen Rechtsgebieten, insbesondere das Mietrecht und das Recht der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, auf Leasingverträge Anwendung.

Die Möglichkeiten bei der Gestaltung von Leasingverträgen sind dabei vielfältig: Vollamortisationsvertrag oder Teilamortisationsvertrag, mit Andienungsrecht oder ohne, mit Kilometerabrechnung oder mit Restwertabrechnung (im Bereich des KfZ-Leasing).

Entsprechend umfangreich ist die Rechtsprechung zur Wirksamkeit oder Unwirksamkeit leasingvertraglicher Klauseln.

Hierneben bergen Leistungsstörungen – wie zum Beispiel die Mangelhaftigkeit des Leasinggegenstandes – und die Abwicklung des (unter Umständen vorzeitig) beendeten Leasingvertrages erhebliches Konfliktpotential.

#####



Speker Nierhaus Stenzel – Rechtsanwälte – Notar – Fachanwalt für Arbeitsrecht – Duisburg, rechtsanwälte krefeld.

Apartments News Auto News Car News Credit News Insurance News Loan News Top News Pharma News Real Estate News Rental News Travel News USA News Speker Nierhaus Stenzel – Rechtsanwälte – Notar – Fachanwalt für Arbeitsrecht – Duisburg, rechtsanwälte krefeld.

Written by Bürger


Leave a Reply