LATEST NEWS

Rechtsanwalt u, fachanwalt erbrecht.

Rechtsanwalt u, fachanwalt erbrecht.

#Fachanwalt #erbrecht



Willkommen auf den Webseiten des Erbrechtsspezialisten Dr. Andresen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite. Die Webseite wird ständig erweitert und dürfte in vielfacher Hinsicht informativ und unterhaltsam sein. Die Kanzlei ist insbesondere mit dem deutschen Erbrecht befasst. Internationale Erbfälle werden ebenfalls bearbeitet. Hierfür stehen – falls notwendig – diverse Kooperationskanzleien im Ausland zur Verfügung, die eine schnelle und erfolgreiche Vertretung Ihrer Interessen ermöglichen.

Zur Person:

Herr Rechtsanwalt Dr. Frank Andresen (48) ist Spezialist auf dem Gebiet des Erbrechts und Erbschaftsteuerrechts und weist umfangreiche Erfahrung auf. Spezialisierung ist seiner Ansicht nach der einzige Weg, um auf dem komplexen Gebiet des Erb- und Erbschaftsteuerrechts eine umfassende und kompetente Beratung zu bieten. Regelmäßig veröffentlicht Dr. Andresen Artikel aus den verschiedenen Gebieten des Erb- und Erbschaftsteuerrechts. Zusätzlich hält er für verschiedene Organisationen Vorträge, die unterschiedliche erbrechtliche Aspekte behandeln. Selbstverständlich ist Dr. Andresen

Zudem ist Dr. Andresen ausgebildeter Mediator und systemischer Coach.

Aufgrund der Spezialisierung und der damit verbundenen Fachkenntnisse erhält Dr. Andresen immer wieder Einladungen zu Expertenfragestunden, in denen die Fragen der Anrufer beantwortet werden, so zum Beispiel durch den NDR Hamburg ( NDR Info) oder die Kieler Nachrichten.

Kiel: 0431 – 98 28 620, Hamburg: 040 – 328 097 835.

Die voraussichtliche Höhe der Gebühren für eine Vertretung oder Testamentsgestaltung wird immer im Gespräch zwischen Anwalt und Mandanten erörtert. So lassen sich Überraschungen hinsichtlich der Höhe der anfallenden Kosten vermeiden und ein vertrauensvolles Mandatsverhältnis kann beginnen.

Das Erbscheinsverfahren ist der Grundstein für die Klärung der Frage, wer Erbe geworden ist. Hier wird geklärt, ob Anfechtungen wirksam sind, ob der Erblasser testierfähig war und ob alle Formvorschriften eingehalten wurden.

(Erläuterungen durch Dr. Frank Andresen, Fachanwalt für Erbrecht, Kiel u. Hamburg)

FG Münster vom 30.04.2015 – Az. 3 K 900/13 Erb

Die Aufwendungen zur Beseitigung eines Ölschadens, der noch zu Lebzeiten des Erblassers an der Tankanlage des zum Nachlass gehörenden Hauses entstanden war, aber erst nach dem Erbfall entdeckt worden ist, können nicht steuermindernd als Nachlassverbindlichkeiten berücksichtigt werden.

Als Nachlassverbindlichkeiten seien nur solche Schulden abzugsfähig, die bereits vor dem Erbfall für den Erblasser durch gesetzliche, vertragliche und außervertragliche Verpflichtungen entstanden sind und diesen im Zeitpunkt des Todes bereits wirtschaftlich belastet haben. Diese Voraussetzungen wären hier, im Fall eines vom Erblasser unentdeckten Ölschadens, aber nicht erfüllt. Die von den Erben aufzubringenden Kosten hätten daher keine Auswirkung auf die Höhe der zu zahlenden Erbschaftsteuer.

Wegen der grundsätzlichen Bedeutung der Rechtssache hat das Finanzgericht Münster die Revision zum BFH zugelassen (AZ II R 33/15).

Urteil des FG Münster vom 30.04.2015

Aktenzeichen: 3 K 900/13 Erb

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Erbrecht Dr. Frank Andresen Fachanwalt erbrechtKIEL: Stiftstraße 13 – Tel. 0431 – 98 28 620 Fachanwalt erbrechtHAMBURG: Mönckebergstr. 27 – Tel. 040 – 328 097 835

#####



Rechtsanwalt u, fachanwalt erbrecht.

Apartments News Auto News Car News Credit News Insurance News Loan News Top News Pharma News Real Estate News Rental News Travel News USA News Rechtsanwalt u, fachanwalt erbrecht.

Written by Bürger


Leave a Reply